Kooperation ist Ziel und gemeinsame Aufgabe

Empfang Unternehmer in Kaisersesch sind gut vernetzt – Standortvorteile sorgen für Wachstum in der Verbandsgemeinde

Kaisersesch. Zwischen Autos, Reifen und Motoröl haben sich die Mitglieder und Gäste der Arge Kaisersesch versammelt. Erstmals hatte die Vereinigung der Unternehmer aus der Verbandsgemeinde Kaisersesch zum Jahresauftakt zu einem seiner Mitglieder eingeladen – in den Ausstellungsbereich von Kfz-Service Werner im Kaisersescher Gewerbegebiet.

Ein Neujahrsempfang bietet die Gelegenheit, sich über die Errungenschaften des vorigen Jahres und die Ziele der nächsten Monate auszutauschen und Perspektiven für die Zukunft aufzuzeigen. So auch bei der Vereinigung der Gewerbetreibenden: In seinem Jahresrückblick stellte der langjährige Vorsitzende Siegfried Niederelz die gute Zusammenarbeit mit den Partnern in der Region heraus. Dazu zählt er neben den Unternehmern der Verbandsgemeinde auch die Unternehmerkreise der Nachbarkreise und vor allem die lokale Politik. Die Vernetzung untereinander sei ein Gewinn für alle Beteiligten und werde vor allem durch die jüngeren Mitglieder der Arge angetrieben, so Niederelz.

Albert Jung, der Bürgermeister der Verbandsgemeinde, zeichnete ein ähnlich positives Bild: Die Zusammenarbeit zwischen VG, Stadt und Gewerbe sei gut, auch aus Sicht der Verwaltung. Für eine zukünftige Stärkung des Wirtschaftsstandorts sei das ein guter Ausgangspunkt. Die Politik könne zwar Weichen für weitere Gewerbeansiedlungen stellen, aber genauso wichtig seien die Kontakte untereinander und die Mundpropaganda vonseiten der Unternehmer, dass die Region mit ihrer Lage und guten Verkehrsinfrastruktur ein lohnenswertes Ziel sei. Kaiserseschs Stadtbürgermeister Gerhard Weber verwies darauf, dass man mit der Ausweisung von 8,8 Hektar Gewerbeflächen und 14 Hektar Bauflächen mit dieser Entwicklung Schritt halte. Sein Resümee: „Die Nachfrage ist hoch.“ Der SPD-Landtagsabgeordnete Benedikt Oster begrüßte ebenso die Zusammenarbeit und das wirtschaftliche Engagement der Unternehmer in der Region. Und er bot auch seine Hilfe im „fernen“ Mainz an, müssten einmal Türen für neue Projekte geöffnet werden.

Es herrschte Einigkeit unter den Anwesenden, dass die wirtschaftlichen Perspektiven eine gute Basis für weitere Entwicklungen und zukunftssichere Arbeitsplätze bieten. Vor allem die sichere und flächendeckende Verfügbarkeit von schnellem Internet sei heute aber ein ausschlaggebendes Kriterium für Entscheider in der Wirtschaft. Diesen Punkt auch griff Hans-Jürgen Sehn, der Erste Kreisbeigeordnete, auf: Der Ausbau der DSL-Anbindung im Kreis sei ein zentrales Anliegen der Verwaltung. Das Ziel sei eine 95-prozentige Abdeckung. Man müsse aber auch verstehen, dass nicht jedes Haus im Wald angebunden werden könne, so Sehn. puh

Bildinformation: Der Neujahrsempfang der Arge Kaisersesch ging im Ausstellungsbereich von Kfz-Service Werner im Kaisersescher Gewerbegebiet über die Bühne. Foto: Peer Uhlmann

Aktuelle Termine

Do Dez 20 @18:00 Uhr
Sprechzeiten des Bürgermeisters
Fr Jan 04
Nachtwächter Stadtführung
So Jan 06 @11:00 Uhr
Neujahrsempfang
Do Jan 10 @18:00 Uhr
Sprechzeiten des Bürgermeisters
Do Jan 17 @18:00 Uhr
Sprechzeiten des Bürgermeisters

Wetter

Cloudy

3°C

Kaisersesch

Cloudy
Humidity: 87%
Wind: S at 24.14 km/h
Wednesday 2°C / 6°C Cloudy
Thursday 4°C / 5°C Cloudy
Friday 5°C / 8°C Showers
Saturday 7°C / 8°C Rain

Stadt Kaisersesch - Das offizielle Stadtportal

Stadt Kaisersesch
Koblenzer Str. 19
56759 Kaisersesch

Telefon: 02653-8079
Telefax: 02653-590912
E-Mail: stadt@kaisersesch.de